Tresor

Tresore unterliegen der Europäischen Norm für Sicherheitsschränke und Wertschutzschränke. Zusätzlich werden Tresore von unabhängigen Prüf- und Zertifizierungsinstituten wie etwa der VdS Schadenverhütung GmbH genau definierten Tests unterzogen.

Überlegungen vor dem Kauf eines Tresors:

Wo wird der Tresor stehen? Hohe Luftfeuchtigkeit oder direkte Sonneneinstrahlung setzen dem Material stark zu und sollten daher vermieden werden. Der Einbau in die Wand oder in bestehende Schränke wird empfohlen, sowie ein wenig auffälliger Standort.

Welche Unterlagen oder Gegenstände sollen im Schrank aufbewahrt werden? Bedenken Sie bei der Auswahl der Größe und der Gestaltung des Innenraums, dass sich der Inhalt des Tresors im Laufe der Zeit möglicherweise vergrößern könnte.

Wie gut soll der Inhalt geschützt sein? Unterschiedliche Widerstandsgrade geben an, wie lange der Wertschutzschrank einem gewaltsamen Eindringens Stand hält. Neben dem Einbruchschutz gibt es auch Schränke, die Schutz vor Feuer bieten. Der Widerstandsgrad und Feuerschutz sind maßgeblich für die Berechnung der Versicherungssumme für den Inhalt.

Gibt es gesetzliche Vorgaben für Ihre Branche? Prüfen Sie vor dem Kauf etwaige gesetzliche Auflagen, die Ihre Branche in Bezug auf Wertschutz erfüllen muss.

Gerne stehen wir Ihnen bei der Auswahl des passenden Tresors mit unserer Erfahrung zur Verfügung!